Selbsthilfe zu Zeiten der Corona-Pandemie/BIS geschlossen, aber erreichbar

Die Kontaktstelle bleibt auch weiterhin für Besucher geschlossen. Persönliche Gespräche sind nach vorheriger gegenseitiger Absprache und unter Einhaltung aller vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen möglich. Die telefonische Erreichbarkeit ist aber zu den Sprechzeiten durchgehend gewährleistet.

Das Trauercafé findet derzeit nicht statt. Bitte prüfen Sie regelmäßig die Homepage, um zu erfahren, wann es weitergeht – oder rufen Sie an!

In der Zwischenzeit beginnen einige Selbsthilfegruppen damit, ihre Treffen wiederaufzunehmen. Insbesondere der Bereich der Gruppen mit dem Thema „Psychische Erkrankungen“ und „Sucht“ können unter vorheriger behördlicher Anmeldung ihre Treffen wieder aufnehmen – geeignete Räume und ein ausreichendes Schutzkonzept vorausgesetzt. Auch hierzu können Sie uns gerne kontaktieren.